Krankhafte Freiheit

Pfarrer Konrad war ein guter Mensch. Ein Freund der Familie. Als meine Großmutter gestorben ist, haben wir ihn gebeten, seinen Ruhestand zu unterbrechen und die Predigt auf der Beerdigung zu halten. Und trotzdem war Pfarrer Konrad der negative Grund dafür, mich zu politisieren. Schon mit zehn Jahren habe ich mich gegen religiös motivierte Repressionen gewehrt – genau deshalb bin ich nicht bereit, sie mit bald 43 Jahren als Teil kultureller Vielfalt zu feiern.

Weiterlesen: Krankhafte Freiheit

Die digitale Sau

Jetzt also Peter Tauber. Wobei: Dieser Text muss erst geschrieben werden, Korrektur gelesen und auf die Seite gestellt werden. Daher kann es sein, dass zwischenzeitlich die Sau schon einen anderen Namen trägt, die gerade durchs digitale Dorf getrieben wird.

Weiterlesen: Die digitale Sau

Die Pommes des Fernsehens

Mit dem Finale der Champions League ist die Fußball-Saison vorbei und ein fußballloser Sommer beginnt. Nur unterbrochen von den deutschen Länderspielen gegen Dänemark und San Marino. Und natürlich vom Confederation Cup. Und der Frauen-EM. Und der von der U21-EM. Oder waren das WMen? Egal. Denn Fußball ist beliebig geworden.

Weiterlesen: Die Pommes des Fernsehens

Deutsche Sehnsüchte


Journalisten und soziale Netzwerker arbeiten sich am amerikanischen Präsidenten Donald Trump ab. Was in Form von erbitterter Kritik daherkommt, ist eigentlich ein Akt der emotionalen Selbstbefriedung. Denn Trump erfüllt den Deutschen zwei alte Sehnsüchte.

Weiterlesen: Deutsche Sehnsüchte

Lob der Filterblase

Die Filterblase im Internet und vor allem in den sozialen Netzwerken hat einen schlechten Ruf. Eigentlich zu Unrecht. Sich nicht mit Deppen abgeben zu wollen, ist eine bewährte Tradition.

Weiterlesen: Lob der Filterblase