Wo bleibt die Dienstleistungsgesellschaft?

Das Schlagwort der 90er Jahre war die „Dienstleistungsgesellschaft“. Sie war die Standardantwort auf die Frage, wie es nach dem Aus von wichtigen Zweigen der Industrie, etwa der Stahlbranche, weitergehen soll. Selten ist aus einem großen Versprechen ein so kleiner Ertrag geworden. Wir tanken immer noch selber, dafür stehen wir heute an der Kasse in einer Schlange.

Weiterlesen: Wo bleibt die Dienstleistungsgesellschaft?

Der Reichtum der Weasleys

Warum sind die Weasleys arm? Diese Frage hat sich der Blogger Sören Heim gestellt. Die einfache Antwort lautet, die äußeren Umstände machen sie dazu. Eine andere Antwort geht tiefer.

Weiterlesen: Der Reichtum der Weasleys

Linksliberal

Die „Linksliberalen“ sind weder links noch liberal, der Begriff ist irreführend. Diese Kritik erreichte mich mehrfach, nachdem ich mich in einem Beitrag über den Zusammenhang zwischen den Lügen Claas Relotius‘ und dem „linksliberalen“ Haltungs-Journalismus auseinander gesetzt habe. Das Problem ist nur: Keiner der Kritikführer bot eine Lösung an – und mir fällt auch keine ein. Warum eigentlich?

Weiterlesen: Linksliberal

Neues von Robert Habeck

Angst, nicht zu wissen, was Robert Habeck gerade macht? Rio-Ramscht hält Sie auf dem Laufenden.

Weiterlesen: Neues von Robert Habeck

Im Zweifel nicht in die Türkei

Der Deutsche Journalisten Verband (DJV) hat Journalisten und Blogger davor gewarnt, in die Türkei zu reisen. Das gelte auch für privaten Urlaub. Denn in der Türkei würde auch Verhalten bestraft, das in Deutschland zur freien Meinungsäußerung gehört.

Weiterlesen: Im Zweifel nicht in die Türkei