Rudi Völler als Bundestrainer

Die Zeit von Rudi Völler als Trainer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft begann mit einem Skandal, bot einen überraschenden Erfolg und einen Eklat im Fernsehstudio.

Weiterlesen: Rudi Völler als Bundestrainer

Fußball, Porno, Sangria

Comedy Central bietet während der Europameisterschaft die Zwischenunterhaltung für die Halbzeitpause an: den C-Cup. Halbbekleidete Frauen schießen Elfmeter gegeneinander. Kling nach niedrig gelegter Niveaulatte? Doch ist der Sexismus noch nicht das unerträglichste an dem Format.

Weiterlesen: Fußball, Porno, Sangria

Deutschland Europameister 1996

Den vorerst letzten Titel entführte Deutschland 1996 aus dem Mutterland des Fußballs. Entschieden wurde die EM 1996 in England durch das Goldene Tor von Oliver Bierhoff – das erste der EM-Geschichte. Eine der immer wahren Weisheiten des Fußballs wurde bei diesem Turnier geprägt.

Weiterlesen: Deutschland Europameister 1996

Deutschland bei der EM 2004

Eine erfolgreiche Epoche, die schnell wieder vorbei war: Die Europameisterschaft 2004 war das letzte Turnier für Rudi Völler als Bundestrainer. Wie die Trainerkarriere von Tante Käthe verlief auch die EM: Nach fulminantem Auftakt ging es bergab. Dafür trat in Portugal erstmals ein deutsches Traumduo auf.

Weiterlesen: Deutschland bei der EM 2004

Erich Ribbeck als Bundestrainer

Erich Ribbeck startete als Notnagel seine Karriere als Bundestrainer. Er erlebte böse Pleiten – die Ära des Rumpel-Fußballs. Nach zwei mageren Fußball-Jahren war Schluss für ihn. Doch in seinem Abgang überraschte er.

Weiterlesen: Erich Ribbeck als Bundestrainer