Chantalismus in Serie

Sie sind Stars. Na ja - zumindest spielen sie in deutschen Fernsehserien mit. Was sie verbindet: der Chantalismus. Den haben sie ihren Eltern oder Managern zu danken - oder am Ende der eigenen "Kreativität".

- Godelieve Henne (Verbotene Liebe)
- Joy Lee Juana-Abiola-Müller (Unter uns)
- Dinah Alice Schilffarth (Verbotene Liebe)
- Cosima-Lucia Muck (Marienhof)
- Valea Katharina Scalabrino (Unter uns)
- Anna-Katharina Samsel (Alles was zählt)
- Samia Dauenhauer (GZSZ)
- Falk-Willy Wild (Rote Rosen)
- Nina-Friederike Gnädig (Verliebt in Berlin)
- Insa Magdalena Steinhaus (Verbotene Liebe)
- Sylvia Agnes Muc (Unter uns)
- Kea Könneker (GZSZ)
- Finn Arriens (Unter uns)
- Broder B Hendrix (Verbotene Liebe)
- Bela Klentze (Unter uns)
- Dirk Simplizius Triebel (Lindenstraße)
- Inez Björg David (Sturm der Liebe)
- Mine Voss (Unter uns)
- Sina-Valeska Jung (Verbotene Liebe)
- Lara-Isabelle Rentinck (Marienhof)
- Silvan-Pierre Leirich (Alles was zählt)
- Ines Victoria Macha (GZSZ)
- Xenia Seeberg (Verbotene Liebe)
- André Emanuel Kaminski (Alles was zählt)
- Senta-Sofia Delliponti (GZSZ)